Wirtschaft und entwicklungspolitische Zusammenarbeit

Entwicklungspolitische Zusammenarbeit

Sie begann direkt nach der Unabhängigkeit Malis und unterteilt sich in die staatliche und nicht-staatliche Zusammenarbeit sowie die Kleinstprojekte der Botschaft.

Training - Made in Germany

iMOVE - Training made in Germany

iMOVE ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zur Internationalisierung beruflicher Aus- und Weiterbildung. Als Arbeitsbereich des Bundesinstituts für Berufsbildung unterstützt iMOVE deutsche Anbieter bei der Erschließung internationaler Märkte mit einem umfangreichen Serviceangebot. Als langjährig etablierte Netzwerkplattform erleichtert iMOVE die Kontaktaufnahme deutscher Bildungsexporteure mit Partnern und Kunden weltweit.

Ladekräne in Bremerhaven

Außenwirtschaftsförderung

Die deutsche Wirtschaft ist stark mit der Weltwirtschaft verflochten. Die deutsche Außenpolitik fördert deutsche Wirtschaftsinteressen in der Welt und flankiert deutsche Unternehmen bei ihren Auslandsgeschäften. Sie trägt auch zur weiteren Entwicklung einer gerechten und nachhaltigen globalen Wirtschaftskooperation bei.

Forschung und Technologie

Mit der Strategie zur Internationalisierung von Wissenschaft und Forschung hat es sich die Bundesregierung zum Ziel gesetzt, die internationale Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands zu stärken und die Position Deutschlands in der globalen Wissensgesellschaft weiter zu verbessern. Der Zusammenarbeit und der Verschränkung zwischen der Forschungs- und Außenpolitik kommt hierbei besondere Bedeutung zu.

Wirtschaft und entwicklungspolitische Zusammenarbeit

Germany Trade & Invest (GTAI)

Neues Logo Germany Trade and Invest (GTAI)

Germany Trade & Invest (GTAI) ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Mit über 50 Standorten weltweit und dem Partnernetzwerk unterstützt GTAI deutsche Unternehmen bei ihrem Weg ins Ausland, wirbt für den Standort Deutschland und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland.

Markets on air

(© GTAI)

Wirtschaftsnachrichten - Ein Service in redaktioneller Verantwortung der Deutschen Welle

30.04.2017 13:00

Merkel beim schwierigen Partner

Bei den Gesprächen der Kanzlerin in Saudi-Arabien geht es vor allem um die Wirtschaftsbeziehungen zwischen beiden Ländern. Aber auch auf einem anderen Feld sind Kooperationen geplant.


29.04.2017 17:24

Brexit-Gipfel: Einig gegen Großbritannien

Neues Format: Erster förmlicher EU-Gipfel der 27 ohne Großbritannien

"Fest und fair" will die EU über den Austritt mit London verhandeln. Das sei kein Bündnis gegen die Briten, sagt Bundeskanzlerin Merkel nach dem EU-Gipfel. Spielen die Briten mit? Von Bernd Riegert, Brüssel.


28.04.2017 18:47

US-Wirtschaft verliert unter Trump an Tempo

Der Schein trügt: Die Konsumlaune ist insgesamt betrachtet gesunken.

Seit dem Amtsantritt des neuen Präsidenten hat die US-Wirtschaft an Schwung verloren. Von Januar bis März wuchs sie so langsam wie zuletzt 2014. Vor allem die Kauflaune der Verbraucher hat gelitten.


28.04.2017 17:27

BaySanto: Front gegen "Todeshochzeit"

Drinnen Bayers Hauptversammlung, draußen die Demonstranten

Bayer und Monsanto könnten Ende des Jahres eins werden. Dagegen erheben Umweltschützer, Bürger und Politiker vehement Einspruch. Rund um die Hauptversammlung von Bayer sind die Stimmen nun besonders laut.


28.04.2017 13:45

Bayer verteidigt Monsanto-Kauf

Vorstand und Aktionäre des Leverkusener Pharma- und Chemiekonzerns sind turbulente Hauptversammlungen gewohnt. Diesmal steht Bayer wegen der Monsanto-Übernahme am Pranger.


28.04.2017 12:01

Inflation legt im Euroraum stark zu

Die Inflation in der Euro-Zone nähert sich dem von der Europäischen Zentralbank angepeilten Idealwert. Der Grund für die raschen Anstieg sind die späten Osterfeiertage.


28.04.2017 11:21

Air Berlin fliegt Rekordverlust ein

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Air Berlin im vergangenen Jahr noch tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Grund sind Kosten für den Konzernumbau.


28.04.2017 10:55

Immer mehr Beschäftigte arbeiten in Teilzeit

Teilzeitjobs erleben seit einigen Jahren einen enormen Boom. Die Ansichten darüber gehen auseinander: Ist das eine gute Entwicklung vor allem für Frauen nach familiärer Auszeit? Oder ein Riesenproblem?